• Blog: Meine Welt – meine Gedanken - 08.01.2017

    Jeder Mensch hat seine Sicht. - Warum Missverständnisse die Möglichkeit bieten, sich kennenzulernen oder sich zu verlieren!

    Aus aktuellem Anlass und intensiven Gesprächen, geht es diesmal darum wie unterschiedlich wir sind und auch mit Missverständnissen umgehen. Es gibt die Möglichkeit nur sich selbst und seine Sicht auf die Dinge zu sehen und die Sicht des anderen hinten runterfallen und in einen Streit eskalieren zu lassen oder die Empfindungen des anderen als gleichwertig zu betrachten und darüber zu sprechen, dass beide Wahrheiten ihre Berechtigung haben, respektiert zu werden.
    Erst heute hatte ich ein Gespräch darüber, dass ich von einer bestimmten Reaktion meines Gegenübers aus einer Situation ausgegangen war, ohne überhaupt auf die Idee zu kommen, dass er gar nicht weiß, wie ich die Dinge sehe und wovon ich ausgegangen bin. Wir gehen meistens davon aus, dass die M...
  • Blog: Meine Welt – meine Gedanken - 19.11.2016

    Bulimie und Magersucht, meine Wahrheit. – Und warum schweigen alles nur schlimmer macht!

    Aus aktuellem Anlass und intensiven Gesprächen, möchte ich diesmal über ein Tabuthema schreiben, dass jeden etwas angeht, auch wenn man nicht direkt betroffen ist. Bulimie und Magersucht, die neben Fettsucht und passiver Bulimie wohl häufigsten Formen der Essstörung, sind gerade unter jungen Frauen so verbreitet wie noch nie und werden trotzdem totgeschwiegen.
    Wie man in der aktuellen Presse entnehmen kann, habe ich unter beidem gelitten. Die Magersucht und Bulimie waren tatsächlich mal meine besten Freunde. Wenn die Einsamkeit kommt, holen wir uns Liebe bei unseren Nächsten. Wenn wir uns auch mit Ihnen und manchmal durch sie alleine, nicht gesehen ...
  • Blog: Meine Welt – meine Gedanken - 08.11.2016

    Entschuldigung! – Warum ein Wort so schwierig und gleichzeitig so unersetzlich ist.

    Aus aktuellem Anlass und intensiven Gesprächen, geht es diesmal um die Bedeutung einer Entschuldigung. Um Vergebung zu bitten ist auf mehreren Ebenen sehr schwierig (zu betrachten).
    Ein Wort macht alles ungeschehn. Ich warte darauf. O laßt mich´s nicht zu lang erharren! Johann Christoph Friedrich von Schiller   Zum einen unterschätzen wir die Schwere der Bedeutung einer En...
  • Blog: Meine Welt – meine Gedanken - 05.10.2016

    Jemanden zu verurteilen heißt, sich selbst einzuschränken! – Warum Wertung sich mehr gegen sich selbst richtet.

    Aus aktuellem Anlass und intensiven Gesprächen, geht es diesmal darum sich selbst einzugestehen, dass sich jede Wertung gegenüber dem anderen, eigentlich nur gegen sich selbst richtet.
    Es ist mit unseren Urteilen wie mit unseren Uhren. Keine geht mit der anderen vollkommen gleich, und jeder glaubt doch der seinigen. Christian Fürchtegott Gellert Wer kennt das nicht? Jeder von uns hat diesen einen Typen in der Clique,...
  • Blog: Meine Welt – meine Gedanken - 10.09.2016

    Sich holen, was man will! – Warum das Wichtigste gleichzeitig so schwierig ist.

    Aus aktuellem Anlass und intensiven Gesprächen, geht es diesmal darum, wie schwer es ist, sich einzufordern, was man möchte. Vielmehr wie wichtig es ist, zu lernen, seine Sicht auf die Dinge zu formulieren, wenn dies einem bisher schwer fiel.
    Es ist doch so, wir erleben eine Situation und haben ein bestimmtes Bedürfnis oder Vorstellung, wie diese Situation aussehen soll. Wenn wir Hunger haben, wollen wir das essen, auf was wir in diesem Moment Lust haben. Warum fällt es uns aber so schwer, genau das zu formulieren, wenn wir unter u...
  • Blog: Meine Welt – meine Gedanken - 17.08.2016

    Emotionen im Job? – Wie Persönliches unsere beruflichen Entscheidungen beeinflusst.

    Es ist schon erstaunlich wie emotional wir sind. Alles was uns passiert, empfinden wir aufgrund unserer Erfahrung individuell und unvergleichlich. In zwischenmenschlichen Beziehungen sind wir wesentlich stärker daran interessiert, uns über unsere Gedanken – und Gefühlswelt auszutauschen und versuchen uns deshalb auch in die Lage, des anderen hineinzuversetzen. Wenn es ums Geschäft geht, haben wir gelernt, dass Distanz, Rationalität, Hierarchie und Diplomatie wichtig sind um professionell und erfolgreich zu sein.
    In einer intimen Partner – oder Freundschaft sind wir automatisch offener und geben Dinge von uns Preis, die wir im Beruf niemals kommunizieren würden. Das ist auch extrem wichtig um seriös auftreten zu können und beim Kern der Aufgabe zu bleiben. Was passiert aber, wenn wir in Situationen ode...
  • Blog: Meine Welt – meine Gedanken - 22.07.2016

    Ich für dich und mit dir! – Ab sofort bist du nicht mehr allein! – Schreib mir oder ruf mich an!

    Es ist endlich soweit. Nach monatelanger Arbeit mit einem großartigen Team, das gemeinsam mit mir an der Realisierung meines Tools gearbeitet hat, bin ich unendlich glücklich, endlich persönlich für euch da sein zu können!
    Es gibt Momente im Leben, wo es wichtig ist zu wissen, dass man nicht alleine ist. Das sind meist die Momente, wo wir traurig sind, uns einsam fühlen oder einfach nicht wissen, wie es weitergehen soll. Vor Scham, Unsicherheit oder Misstrauen, fällt es uns manchmal nicht leicht mit jemandem dar...
  • Blog: Meine Welt – meine Gedanken - 15.07.2016

    Eine Frau ohne Kinder – Wie geht man damit um, wenn sich der Traum Mutter zu sein nie erfüllt!?

    Aus aktuellem Anlass und intensiven Gesprächen, geht es diesmal darum wie damit umgeht, wenn es scheint, in diesem Leben als Frau, niemals Mutter zu werden. Vielmehr darum, welche Ansprüche man sich als Frau stellt und wie man sich fühlt, wenn man Angst hat, keine eigenen Kinder kriegen zu können.
    Zunächst muss man sagen, dass es heutzutage immer öfter vorkommt, dass viele Frauen sich öfter gegen Kinder und für die Karriere oder eine Beziehung entscheiden. So wie sich unsere Gesellschaft, Wirtschaft, Politik und vor allem zwischenmenschliche Werte entwickeln, ist das noch nicht mal verw...
  • Blog: Meine Welt – meine Gedanken - 07.07.2016

    Keine Antwort ist auch eine Antwort! – Warum Ignoranz mehr verrät als wir denken!

    Aus aktuellem Anlass und intensiven Gesprächen geht es diesmal um die Interpretation vom Gefühl ignoriert zu werden. Vielmehr darum, dass keine Antwort bereits eine Antwort ist, selbst wenn man sie unterschiedlich deuten kann.
    Zunächst muss man die heutige Zeit und ihren technischen Stand in diese Thematik miteinbeziehen. Anders als vor 20 Jahren, haben wir mit dem Internet, Whatsapp (die wahrscheinlich größte erfundene Katastrophe) und Social Media viel mehr Möglichkeiten, dem anderen das Gefühl zu vermitteln, igno...
  • Blog: Die Liebe - 27.06.2016

    Liebe – Respekt und Interesse für die Bedürfnisse und Ansichten des anderen!

    Aus aktuellem Anlass und intensiven Gesprächen, geht es diesmal um die Liebe. Vielmehr noch um den Trugschluss, dass es Liebe ohne Interesse über die Bedürfnisse und Ansichten, als auch Respekt gegenüber dem Partner geht und möglich ist. Was ist es genau, was wir lieben, wenn wir lieben? Die Vorstellung einer Verbindung oder Beziehung und wie man sich darin zu verhalten oder zu fühlen hat? Ist es eine Erwartungshaltung an das Verhalten des anderen uns gegenüber? Ist Liebe für einen anderen Menschen ein Handel bzw. ein geben und nehmen? Was ist Liebe?
    Hier gilt es erstmal Beziehung und Liebe zu unterscheiden. Unabhängig davon ob wir von den Verbindungen unter Partnern, Geschwistern, Eltern oder Freunden sprechen, sind Liebe und Beziehung zwei verschiedene Dinge. Denn sowohl das eine als auch das andere funktioniert unabhängig voneinander, i...